Mit Pyrotechnik Automat gesprengt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Unbekannte haben versucht, mit derzeit nach Angaben der Polizei noch nicht näher bestimmbarer Pyrotechnik einen auf der Altchemnitzer Straße aufgestellten Zigarettenautomaten zu sprengen. Der dabei im Ausgabeschacht des Automaten platzierte Sprengkörper zündete zwar, doch an Zigarettenschachteln oder Bargeld gelangten der oder die Täter nicht. Der Schaden beläuft sich laut Polizei auf etwa 5000 Euro. Die Polizei ermittelt wegen des Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion in Tateinheit mit Sachbeschädigung. (fp)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.