Mittweidaer verbaut in Uhren Steine vom Mars

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Uhrmachermeister Jens Grundmann hat aufgrund der neuen Weltraum- mission ungewöhnliche Zeitmesser mit Material vom roten Planeten angefertigt. Ein Bild neuer Technik ist auch dabei.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 2
    1
    LukeSkywalker
    29.03.2021

    stellt sich nur die Frage was daran wahr ist, woher bekommt man Steine vom Mars war er selbst dort ? bei diversen Onlinehändlern gibt`s jedenfalls nichts und Marsmännchen werden wohl kaum pendeln