Mühlauer Schule erhält neues Zimmer

Mühlau.

In der Heinrich-Heine-Grundschule werden derzeit 94 Kindern in fünf Klassen unterrichtet. Mit rund 40 Schulanfängern sollen im kommenden Schuljahr erneut zwei erste Klassen gebildet werden. Da nur eine vierte Klasse die Einrichtung verlässt, steigt die Anzahl der Klassen damit auf sechs. "Wir benötigen nach den Sommerferien ein Unterrichtszimmer mehr als bisher", sagte Bürgermeister Frank Petermann (Alternative für Mühlau) in der jüngsten Gemeinderatssitzung. Im Dachgeschoss sei dafür Platz. Um die Ausbaupläne voranzu- bringen, stimmten die Räte der Vergabe von Planungsleistungen für rund 5600 Euro an ein Unternehmen aus Aue zu. Für das neue Schuljahr 2020/21 liegen in der Verwaltungsgemeinschaft mit Burgstädt und Taura bisher 178 Anmeldungen für die vier Grundschulen vor. (tür)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.