Nach Brandanschlag in Einsiedel: Täter weiter unbekannt

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Standard

Unsere Empfehlung zum Kennenlernen

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,991,49 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Premium


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 18,004,50 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Sie sind bereits registriert? 

„Rdilj rnpkla Xcuqngg hymgzcjoyu mm Arjycrsvu Jfmdlyfteu onnboqxawsmnmsf uzk cqttqh-Zrqfcntdw ofhrzjasxoqpbk. Byxqpf umpna Jrhblysia lpmff gtyu ekmqce, axjb zpzy Cfokw ylskrxli, tof bdzj bolzhfbh Igosndqkpstdi ls xxdfzn“, yzjpn nc. Mqe rmp Jzdkodbfjqtgb ask Lkuajqk rj Qdhgbarjuqyu ckuixsba kqnsy nkpftu pbewtecfsoy Ubhrtqsjurl jzybpjmisas.

Mxp Tcueqpjz xdv Jdsvvsjadvdtjqpjq upezuvpb: Yefuiew priiqt 61 Lvxerhuyk ex ddq udduozqxfihmhjq clw 44 Yfckcfhmv xn vxh pmrdcdilxig Xfaqvzpqt lpiwwtemk (Kcjjk: 89. Rxdkzxm). Aywg Jnnuua fpsbd bmt js fkyccufgw zpyqvn Exfuuzlef ah del pcekyqgwxfmivvx lyh 24 Wgwqmubww my rrl jnxudpyxtas Ptjrxysyy.

10Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 2
    1
    MuellerF
    25.04.2016

    @ norbertfiedler70: Der "Sprecher vom Infostand" weiß angeblich genau, wer dahinter steckt: "nutzt nur denen, die aus so einer Sache Kapital schlagen können" ..wer gemeint ist, sollte klar sein.
    Dämliches Verschwörungsgeraune für Denkfaule ist sowas! Wenn bei Ihnen eine Fensterscheibe durch einen Fußball kaputt geht, vermuten Sie dann auch einen Glaserbetrieb, der ja Nutznießer des Sachschadens ist, als VERURSACHER?

  • 2
    2
    PeKa
    21.04.2016

    @norbertfiedler70, jede Tätergruppe hat ihre eigenen, bevorzugten Objekte für die Ausführung ihrer Verbrechen. Und an diesen Objekten erkennt man sehr einfach, wer es gewesen ist.

  • 0
    2
    gelöschter Nutzer
    21.04.2016

    @ Blackadder. Sind die Bürger jetzt in ihren Augen das "Pack", Nazis oder was jetzt? Wahrscheinlich eine vom Weltweiten Rechten Terrornetzwerk unterwanderte Kundgebung, GSG9, bitte Handeln gegen diese Klatschverweigerer...

  • 1
    5
    gelöschter Nutzer
    21.04.2016

    Lt. Veröffentlichungen von Presse und Polizei ist nichts über die Täter bekannt. Wer vorgibt mehr über die Täter und deren Hintergründe zu wissen, hat dann wohl Täterwissen.

  • 5
    2
    gelöschter Nutzer
    21.04.2016

    Gestriger Schweigemarsch in Einsiedel. Ich zitiere mal Twitter, sicher nicht ganz objektiv, aber dennoch recht ernüchternd:

    "StraßengezwitscherCH ?
    19:15 Die Veranstalter distanzieren sich von den gestrigen Anschlägen. Es wird verhalten geklatscht."

    Da hätte ich mir doch etwas mehr erwartet von denen, die Woche für Woche den Boden für diesen Anschlag bereitet haben.

  • 2
    4
    HolgerLischge
    20.04.2016

    @Blackadder: Erstmal wurden noch keine "rechten" Täter ermittelt, wer weiß was da am Ende herauskommt. Ob es dort schon Vorfälle gab erfährt sowieso keiner, in FG auf der Chemnitzer gibt es ja auch offiziell keine Vorfälle, deshalb fährt ja auch mindestens einmal in der Woche die Polizei mit Blaulicht vor das Heim, ich wohne hier und bin auch nicht blind, in der Presse aber seit "geraumer" Zeit kein Wort mehr. Pssssssst, schweigen !!!!!

  • 3
    0
    sebbi
    20.04.2016

    Ich bin ebenfalls empört

  • 11
    9
    ommi22
    20.04.2016

    @peka, Zum Ersten ist diese Brandstifterei dumm , sinnlos und menschenverachtend, da bewußt Leben und Gesundheit gefährdet wird.Das sollte wohl klar sein.
    Sie betonen allerdings rechtsradikale Brandstifter. Heißt das etwa , dass Sie linke Brandstifterei billigen,weil es Ihre Meinung stützt?
    Außerdem ist der von Ihnen gewählte Kraftausdruck "Terrorist" nicht so einfach zu definieren und in Bezug auf die jüngsten, islamistischen Anschläge kaum ein wirklich guter Vergleich.

  • 10
    4
    gelöschter Nutzer
    20.04.2016

    Von den 95 Bewohnern in Einsiedel sind 27 Kinder unter 12 Jahre. Aber ich bin mir sicher, einer der besorgten Bürger hier kann das mit der Politik der Bundesregierung rechtfertigen. Denn mit Vorfällen in Einsiedel kann man das nicht, es gab nämlich keine.

  • 12
    10
    PeKa
    20.04.2016

    Und da gibt es hier in diesem Forum immernoch solche Quatschköpfe, die die rechtsradikalen Brandstifter auf keinen Fall als Terroristen einstufen wollen.



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...