Nach Einbruch Verdächtiger in Haft

Einen mutmaßlichen Einbrecher hat die Polizei auf dem Sonnenberg gestellt. Gegen ihn wird wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls ermittelt, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Ein Zeuge hatte am Mittwoch gegen 5.30 Uhr die Beamten alarmiert, nachdem er an der Augustusburger Straße den mutmaßlichen Einbrecher bemerkt hatte. Die Polizisten stellten an einem Wohn- und Geschäftshaus einen Mann, der im Rucksack unter anderem Einbruchswerkzeug hatte. An dem betreffenden Gebäude fanden die Beamten Einbruchsspuren. Sie stellten außerdem fest, dass offenbar auch an benachbarten Mehrfamilienhäusern versucht worden war, mehrere Büro- und Haustüren sowie Fenster aufzubrechen.

Der 29-Jährige hatte eine geringe Menge Drogen bei sich, zudem ein Mountainbike. Dieses Fahrrad, dessen Wert die Polizei mit annähernd 1500 Euro angibt, war in der vorangegangenen Nacht aus dem Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses an der Adelsbergstraße gestohlen worden.

Der 29-jährige Deutsche wurde vorläufig festgenommen. Es wird geprüft, ob er für weitere Einbrüche verantwortlich ist. Gegen ihn wurde Haftbefehl erlassen. Er befindet sich bereits in einer Justizvollzugsanstalt. (gp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...