Regionale Nachrichten und News mit der Pressekarte
Sie haben kein
gültiges Abo.
Regionale Nachrichten und News
Schließen

Nach Hitlergruß: Polizei fahndet nach Jugendlichen in Chemnitz

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Im Stadtteil Gablenz beobachtete eine Zeugin am Mittwoch eine Nazi-Geste bei einem Jungen-Trio. Die Polizei bittet nun um weitere Hinweise.

Chemnitz.

Eine Zeugin rief am Mittwochnachmittag die Polizei. Sie hatte zuvor in der Carl-von-Ossietzky-Straße im Stadtteil Gablenz beobachtet, wie ein Jugendlicher aus einer dreiköpfigen Gruppe heraus den rechten Arm zum verbotenen Hitlergruß hob. Das Trio verschwand anschließend, sodass die Polizei nun nach den Jugendlichen sucht und um Zeugenhinweise an das Polizeirevier Südwest unter der Nummer 0371 52630 bittet. Der Täter wird als schlank und etwa 1,70 Meter groß beschrieben. Er hatte blondes Haar (Seiten abrasiert), trug eine Baggy-Jeans, ein schwarzes T-Shirt und weiße Schuhe. Einer seiner Begleiter habe ihm äußerlich sehr geähnelt. Der zweite Begleiter wurde als korpulent, 1,60 Meter groß und mit braunem Topfschnitt beschrieben. (eran)

Icon zum AppStore
Sie lesen gerade auf die zweitbeste Art!
  • Mehr Lesekomfort auch für unterwegs
  • E-Paper und News in einer App
  • Push-Nachrichten über den Tag hinweg
  • Sie brauchen Hilfe? Hier klicken
Nein Danke. Weiter in dieser Ansicht.

Das könnte Sie auch interessieren