Nahverkehr - Schwarzfahrer im Visier der Polizei

Nach einer groß angelegten Fahrscheinkontrolle in den Bussen und Bahnen der Chemnitzer Verkehrs- AG müssen sich 20 Schwarzfahrer auf Ärger mit der Justiz einstellen. Sie wurden gemäß Strafgesetzbuch wegen des Erschleichens von Leistungen angezeigt, teilte die Polizei mit. Bei der "komplexen Fahrausweisprüfung" am Dienstag wurden die von der CVAG beauftragten Kontrolleure von Polizeibeamten unterstützt. Den Angaben zufolge wurden dabei im Stadtgebiet die Tickets von mehr als 1300 Fahrgästen überprüft. (fp)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...