Nahverkehrslinien jetzt auch bei Google Maps

Verkehrsverbund will Projekt bis Jahresende umsetzen

Bus- und Bahnverbindungen für Chemnitz und Umgebung werden nunmehr auch im Online-Kartendienst Google Maps angezeigt. Nutzer können sich dort nicht mehr nur die günstigsten Strecken zu Fuß, mit dem Auto oder per Rad anzeigen lassen, sondern künftig auch die passenden Nahverkehrsangebote finden. Dieser in anderen Regionen seit Jahren alltägliche Service war für den Großraum Chemnitz bislang nicht verfügbar gewesen. Der Verkehrsverbund Mittelsachsen (VMS) und die CVAG standen deswegen seit längerer Zeit immer wieder in der Kritik. Zuletzt forderte auch der Stadtrat, das Problem endlich in den Griff zu bekommen. "Unser Ziel ist es, dass bis Jahresende alle Verbindungen eingepflegt sind", sagte ein VMS-Sprecher. (micm)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.