Neue Händler beim Heimatmarkt in Burgstädt

Musik vom DJ - 17 Angebote von Blechkuchen bis Fisch

Burgstädt.

Zum Heimatmarkt am heutigen Samstag haben sich 17 Händler angemeldet. Darüber informierte Katrin Schiel von der Marktgilde. Dabei gibt es auch erstmalige Angebote wie geräucherten Käse, Eier, Honig, Salate und Frischkäse von einem Hofladen aus Langenchursdorf. Nach einer Pause gibt es auch wieder Blechkuchen von einem Bäcker aus Oelsnitz im Erzgebirge.

Außerdem sorgt DJ Schalk traditionell für die musikalische Unterhaltung. Zum fünften Mal findet in diesem Jahr das Angebot zwischen 9 und 13 Uhr auf dem Markt statt. Die Marktgilde organisiert mit der Stadt sowie dem Handels- und Gewerbeverein das Angebot seit April 2019. Zu den traditionellen Angeboten gehören Erzeugnisse aus Gärtnereien und von Bäckereien sowie Räucherfisch. Nach einer Bürgerbefragung wurde das Angebot erstmals gestartet. Burgstädter wünschten sich einen Samstagmarkt und mehr Vielfalt. Während der Coronapandemie gelten Abstands- und Hygieneregeln. Zum Stadtfest findet der Heimatmarkt erstmals an einem Sonntag statt, sagt Schiel: 4. Oktober von 10 bis 15 Uhr auf dem Markt. (bj)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.