Neue Zufahrt für Erstaufnahme fertig

Ebersdorf.

Der Bau der neuen Zufahrt zur Chemnitzer Erstaufnahmeeinrichtung für Asylbewerber im Stadtteil Ebersdorf ist planmäßig abgeschlossen worden. Am Freitag wurde sie für den Verkehr freigegeben. Nach den Informationen der Stadtverwaltung sind annähernd 900 Meter der Glösaer Straße neu und ungefähr 200 Meter umgebaut worden. Auf der Neubaustrecke beträgt die Fahrbahnbreite 6,75 Meter. Der 2,50 Meter breite Gehweg ist beleuchtet, so die Stadtverwaltung. Zu einem späteren Zeitpunkt sollen noch Bäume gepflanzt werden. Begonnen hatten die Bauarbeiten am 9. Oktober 2017. Die Kosten belaufen sich auf rund 2,2 Millionen Euro. Die Finanzierung erfolgte durch den Freistaat Sachsen. (gp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...