Neuer Bahn-Haltepunkt Chemnitz-Küchwald in Betrieb

Chemnitz.

Am heutigen Mittwoch um 11.44 Uhr hat an der Rilkestraße der neue Haltepunkt Chemnitz-Küchwald auf der Bahnstrecke zwischen Chemnitz und Burgstädt den Betrieb aufgenommen. Ab sofort halten dort Züge der Chemnitz-Bahn-Linie C13, die zwischen dem Technopark am TU-Campus und Burgstädt pendelt, im Stundentakt in beiden Richtungen und sollen vom und zum Chemnitzer Hauptbahnhof zwölf Minuten benötigen. Eine von Anwohnern gegründete Bürgerinitiative hatte sich zwölf Jahre lang für die Einrichtung des Haltepunktes eingesetzt. (mib)

Bewertung des Artikels: Ø 4.5 Sterne bei 2 Bewertungen
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...