Neues Testzentrum auch für Chemnitzer

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Der Kreisverband Hohenstein-Ernstthal des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) richtet ab dem kommenden Mittwoch, 28. April, ein Corona-Testzentrum in Wüstenbrand ein, das auch einigen Chemnitzern zur Verfügung steht. Es befindet sich in der Gemeindeverwaltung. "Dort können sich Chemnitzer testen lassen, die im Westen der Stadt wohnen. Auch die Rabensteiner dürfen das Testzentrum in Wüstenbrand ansteuern", hat Gunter Philipp, Leiter des Rettungsdienstes und Koordinator der mobilen Testteams und -zentren, mitgeteilt. Das Testzentrum könne ohne Termin besucht werden, hieß es. Das Testergebnis sei ohne Wartezeit im Testzentrum online mittels eines QR-Codes abrufbar. Personen ohne Smartphone können vor Ort auf ihr Ergebnis warten. (hfn/hpk)

Geöffnet ist das Testzentrum in der Gemeindeverwaltung Wüstenbrand, Straße der Einheit 14, ab 28. April, montags von 11 bis 18Uhr, dienstags von 9 bis 16 Uhr, mittwochs von 11 bis 18 Uhr, donnerstags von 6 bis 13Uhr, freitags von 9 bis 16 Uhr und samstags von 11 bis 18 Uhr.

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.