Neumarkt - Weihnachtsbaum wird gefällt

Die Fichte kam aus dem Vogtland und misst von der Markt-Oberfläche bis zur Spitze knapp 26 Meter - noch. Denn am heutigen Montag wird der Weihnachtsbaum auf dem Marktplatz gefällt. Mit einer großen Kettensäge, so kündigt die Stadtverwaltung an, sollen Mitarbeiter des Grünflächenamtes der Stadt das Symbol der Weihnachtszeit ab etwa 13 Uhr zerteilen. Nach dem Fällen werde der Stamm dann eingelagert, heißt es. Das Holz soll später für Reparaturen, zum Beispiel von Bänken oder Zäunen in den öffentlichen Grünanlagen, verwendet werden. Auch das Grün wird genutzt: Es soll dem Tierpark zugute kommen und vorwiegend für die Gestaltung der Gehege als Dekoration genutzt werden oder Tieren als Beschäftigung dienen. Einige Tiere wie Kamele und Hirsche fressen aber auch davon. (gp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...