Notbetreuung für Kinder

Die Anzahl der positiv Getesteten in Chemnitz ist jetzt über die Marke von 4000 gestiegen. Nun wird stärker kontrolliert.

Verstärkte Kontrollen: Die Stadt hat am Mittwoch verstärkte Kontrollen und Bußgelder gemäß der Corona-Schutz-Verordnung des Landes angekündigt. Der Schwerpunkt liege auf jenen Gebieten, in denen das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung verpflichtend ist und das Essen und Trinken nicht gestattet sind. Das gilt vor allem in der Innenstadt und im Bereich des Marktes. Mehr als 4000 Fälle: Die Zahl der positiv getesteten Personen in Chemnitz ist um 111 auf 4044 Fälle gestiegen (seit März, einschließlich Nachmeldungen). Die Anzahl der dem Robert-Koch-Institut gemeldeten Todesfälle blieb unverändert (Stand: Mittwoch, 0 Uhr). Die 7-Tages-Inzidenz auf 100.000 Einwohner lag in der jüngsten Meldung bei 252,9. Im Krankenhaus lagen 287 Patienten, davon 43 Intensivstationen. Von Infektionen betroffen sind in der Stadt 16 Kitas und Horte, 23 Schulen und 17 Pflegeheime.

Notbetreuung: Im kommenden Lockdown bleiben Einrichtungen der Kinderbetreuung als Notvariante geöffnet - für Eltern, die in sogenannten systemrelevanten Berufen arbeiten. Die Liste der Berufe war am Mittwoch noch nicht von der Landesregierung bekannt gegeben worden. Die Stadt hat auf ihrer Webseite eine vorläufige Liste veröffentlicht (www.chemnitz.de). Ein Anspruch auf Notbetreuung besteht nur, wenn beide Sorgeberechtigte oder, bei Alleinerziehenden, der alleinige oder aktuell Sorgeberechtigte in einer solchen Berufsgruppe arbeitet. Die Regelung soll nach aktuellem Stand bis 10. Januar gelten. Ein Formular zum Nachweis des Anspruchs werde auf der Webseite bereitgestellt, hieß es. Für Fragen gibt es eine Hotline des Jugendamtes: 0371 4885180, erreichbar auch per Mail: jugendamt.kita@stadt-chemnitz.de. (ros)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.