Obelisk vom Beutenberg ist nicht völlig verschwunden

Nach einem Beitrag in der "Freien Presse" haben sich Besitzer von Überresten dieser Steinsäule gemeldet. Sie markierte einst einen Vermessungspunkt.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.