Chemnitz macht auf - mit Termin

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Seit Montag bietet der Einzelhandel Shoppen mit Reservierung an. Die Nachfrage ist gut - die Stimmung nur bedingt.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

66 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 4
    7
    MuellerF
    09.03.2021

    "Doch wenn die Daten nicht kontrolliert werden könnte man auch darauf verzichten. "

    Die Leute sollten endlich begreifen, dass Mogeleien bei den Kontaktdaten (& anderen Corona-Regeln) die Pandemie inkl. aller Folgen nur unnötig verlängern.
    Und das ist ganz unabhängig davon, ob & wie die Daten kontrolliert werden.

  • 16
    2
    Fresto
    08.03.2021

    Die "Liste", egal ob online oder als Papier, dient vor allem der Nachverfolgung. Doch wenn die Daten nicht kontrolliert werden könnte man auch darauf verzichten.

  • 12
    14
    cn3boj00
    08.03.2021

    Ob es sinnvoll ist, die Läden zu öffnen, wenn die Inzidenz gerade wieder im Steigen begriffen und schon wieder fast doppelt so hoch wie im Januar ist, ist nicht so einfach zu vermitteln. Andererseits fragt man sich schon lange, warum das was beim Bäcker geht nicht auch wo anders möglich ist.

  • 67
    9
    Mittelständisch
    08.03.2021

    (Mögliche) Schlangen vor einer Liste, statt Menschen die sich irgendwie in einem Laden verteilen.

    Ob das eine nun besser ist als das andere, möge jeder selbst entscheiden.

  • 34
    9
    quatschkopf
    08.03.2021

    Wenn gerade ein Termin frei ist kann man ja sofort rein. Warum auch nicht. Beim Ausflug in den Tierpark würde ich aber trotzdem vorher anrufen oder online buchen.

  • 30
    12
    neuhier
    08.03.2021

    " "Bei Letzterem trage ich mich in eine Liste ein und bekomme einen Termin." Da viele Läden nicht voll seien, klappe das meist direkt."

    Es ist also möglich, die "Terminbuchung" so zu interpretieren, dass man einfach eine Liste am Eingang liegen hat, in die man sich einträgt und einfach rein geht? Das wäre ja dann auch ab 15.3. für die Museen, Tierpark, Botanischer Garten etc. das einfachste! ich wusste gar nicht, dass das erlaubt ist?!