Papageien im Tierpark sind Eltern geworden

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Der erste Nachwuchs des Jahres im coronabedingt geschlossenen Chemnitzer Tierpark hat sich bei den Edelpapageien eingestellt. Da es sich bei den Jungtieren (linkes Bild) wie bei allen Papageien um Nesthocker handelt, werden sie noch von den Eltern (rechtes Bild) in der Bruthöhle versorgt. Als Jungvögel sind Papageien eher unscheinbar. Farbenfroh wie seine Eltern wird der Nachwuchs im Alter. Die Männchen haben ein überwiegend grünes, die Weibchen ein rotblaues Gefieder. Der Geschlechterunterschied zeigt sich schon bei den Jungvögeln, aber noch nicht beim Nachwuchs im Tierpark. Bei ihm sind erst die dunkel gefärbten Daunenfedern ausgeprägt.

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.