Parkplatz-Ausbau soll 2022 kommen

Wolkenburg.

Im Sommer 2018 hatte die Limbach-Oberfrohnaer Stadtverwaltung erstmals angekündigt, dass der Parkplatz unterhalb des Schlosses Wolkenburg erweitert werden soll. Bis zur Umsetzung des Projektes wird aber noch einige Zeit vergehen: Sie ist für das Jahr 2022 vorgesehen, wie Oberbürgermeister Jesko Vogel sagte. Die Anzahl der Stellflächen soll wahrscheinlich um eine mittlere zweistellige Zahl vergrößert werden. Hintergrund ist, dass die Kapazität des Parkplatzes in der Vergangenheit bei einigen Veranstaltungen wie der - wegen der Coronapandemie in diesem Jahr abgesagten - Nacht der Schlösser nicht ausreichte. Besucher haben es in solchen Fällen schwer, weil es in den engen Straßen in näherer Umgebung des Schlosses keine weiteren Stellflächen gibt. (jop)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.