Persönlicher Besuch nach Anmeldung

Trotz steigender Infektionszahlen und der coronabedingten Einschränkungen sind die beiden Chemnitzer Finanzämter weiterhin geöffnet. Darauf hat das Amt Chemnitz-Mitte am Dienstag hingewiesen. Allerdings werden die Bürger gebeten, ihren Kontakt auf das Nötigste zu beschränken und deshalb zur prüfen, ob sich das jeweilige Anliegen nicht auch telefonisch, auf dem Postweg oder per E-Mail klären lässt. Wie es heißt, können Vordrucke beispielsweise telefonisch angefordert werden. Statt Unterlagen persönlich abzugeben, können sie in den Briefkasten des jeweiligen Finanzamtes eingeworfen werden. Ist ein Besuch des Finanzamtes unumgänglich, sollte zuvor ein Termin vereinbart werden. Antworten auf allgemeine steuerliche Fragen gibt es montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr und freitags von 8 bis 12 Uhr unter der Dresdener Telefonnummer 0351 79997888. (gp)

Erreichbar sind das Finanzamt Chemnitz-Mitte unter Telefon 0371 4679900 oder per E-Mail an poststelle@fa-chemnitz-mitte. smf.sachsen.de, das Finanzamt Chemnitz-Süd unter der Telefonnummer 0371 2791190 und poststelle@fa-chemnitz-sued.smf.sachsen.de

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.