Peugeot prallt gegen Leitplanke

Nach einem Unfall auf der B 174 hat die Polizei den Führerschein eines 49-jährigen Autofahrers beschlagnahmt. Den Angaben zufolge war der Mann am Dienstagmorgen in Richtung Marienberg mit seinem Peugeot von der Fahrbahn abgekommen und mit seinem Wagen gegen die Leitplanke geprallt. Ein Atemalkoholtest bei dem 49-Jährigen ergab einen Wert von 1,12 Promille. Für ihn folgte eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. (gp)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.