Pkw schleudert in Schutzplanke

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Wüstenbrand.

Sachschaden in Höhe von rund 21.000 Euro ist nach Polizeiangaben bei einem Unfall entstanden, der sich am Montag kurz nach 7 Uhr auf der Autobahn 4 in Höhe der Anschlussstelle Wüstenbrand in Fahrtrichtung Dresden ereignet hat. Neben einem BMW, der in der linken Spur fuhr, soll den Angaben zufolge plötzlich in der mittleren Spur ein unbekannter Pkw aufgetaucht und nach links gefahren sein. Daraufhin sei der BMW ins Schleudern geraten und gegen die rechte Schutzplanke geprallt. Das Auto war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der 56-jährige BMW-Fahrer sei unverletzt geblieben. (fp)

Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizeiinspektion in Reichenbach zu melden, Telefon 03765 500.

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.