Polizei bei Vor-Ort-Beratung

Rochlitz.

Der Fachdienst Prävention der Polizeidirektion Chemnitz ist ab kommender Woche in Mittelsachsen unterwegs, um zu Kriminalitätsvorsorge zu beraten. Auftakt der Tour wird wegen des 1025-jährigen Stadtbestehens am 29. Mai von 10 bis 15 Uhr auf dem Marktplatz in Rochlitz sein, teilt die Polizei mit. Neben den Präventionsfachleuten werde auch ein Bürgerpolizist kommen. Weitere Stationen: 3. Juni Sparkassenparkplatz Königshain-Wiederau, 10. Juni Obermarkt Freiberg, 15. Juni Marktplatz Siebenlehn, 17. Juni Gellertplatz Hainichen, 22. Juni Marktplatz Mittweida, 24. Juni "Alte Baumwolle" Flöha. Die Polizei ist jeweils 13 bis 17 Uhr vor Ort. Ausnahmen sind Siebenlehn und Mittweida: wo jeweils von 9 bis 13.30 Uhr Station gemacht werde. Im Vorjahr kamen an 29 Orten in Mittelsachsen und dem Erzgebirge 497 Bürger zur Beratung. (lkb)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.