Polizei löst Treffen von Jugendlichen auf

An der Unterführung Stollberger Straße zur Paul Bertz Straße im Stadtteil Helbersdorf wurde am Samstag gegen 16.15 Uhr ein Treffen von 16 Teenagern und jungen Erwachsenen von der Polizei aufgelöst. Laut Mitteilung wurden Platzverweise erteilt sowie Anzeigen wegen des Verstoßes gegen die Corona-Schutz-Verordnung gefertigt. Zudem steht eine 13-Jährige im Verdacht, eine gestohlene Flasche Alkohol bei sich getragen zu haben. Infolge dieser Aktion muss sich zudem ein 19-Jähriger wegen Verstoß gegen das Waffengesetz verantworten. Er trug laut Polizei einen Teleskopschlagstock und ein verbotenes Messer bei sich. (saho)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.