Polizei spricht Platzverweise aus

Bei der Durchsetzung der Allgemeinverfügung zur Eindämmung des Coronavirus hat die Polizei am Mittwoch in einer Wohnung an der Mühlenstraße neun Personen angetroffen. Acht von ihnen konnten keinen triftigen Grund nennen, warum sie gegen die derzeit geltenden Beschränkungen verstießen. Gegen alle Anwesenden wurden Anzeigen wegen Verstößen gegen das Infektionsschutzgesetz erstattet. Zudem wurden gegen die Besucher Platzverweise ausgesprochen. (gp)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 

Coronavirus: Unser Angebot zur Lage in Sachsen, Deutschland und der Welt

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.