Polizei stellt 100 Gramm Marihuana sicher

Beamte fanden nicht nur Drogen in einer Wohnung im Yorckgebiet vor.

Chemnitz.

Bei einer Wohnungsdurchsuchung an der Scharnhorststraße hat die Polizei 100 Gramm Marihuana sichergestellt. Außerdem fanden die Beamten 20 Gramm Crystal, Bargeld und Utensilien, die auf Handel mit Drogen hinweisen. Gegen die zwei Tatverdächtigen im Alter von 31 und 27 Jahren läuft bereits ein Ermittlungsverfahren wegen Eigentumsdelikten. Für die angeblichen Diebstähle wurden ebenfalls Beweismittel gefunden. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Chemnitz hat der Ermittlungsrichter des Amtsgerichts Haftbefehl gegen die 31-Jährige erlassen. (fp)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.