Polizei stellt Drogen in der Innenstadt sicher

Beamte finden bei Großkontrolle mutmaßliches Diebesgut

Zwölf Straftaten hat die Polizei bei ihrer Großkontrolle in der Innenstadt am Mittwochabend festgestellt, davon zehn Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz. Am Hedwighof wurde den Angaben nach ein 25-Jähriger mit Cannabis erwischt. Vier Gramm Marihuana hatte ein 28-jähriger Radfahrer dabei, den die Polizei an der Bahnhofstraße anhielt. Neben einer Kleinstmenge Crystal stellten Polizisten bei der Kontrolle eines 31-Jährigen an der Bahnhofstraße auch mehrere Uhren, drei Mobiltelefone sowie Werkzeug fest. Sie vermuten, dass es sich um Diebesgut handelt.

Auf Widerstand stießen die Beamten, als sie auf der Dresdner Straße, Höhe Gießerstraße, einen 21-jährigen Radfahrer anhalten wollten. Er versuchte zu entkommen, stieß aber gegen das Heck des Polizeifahrzeuges und zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Der junge Mann hatte rund fünf Gramm Marihuana und ein Cliptütchen mit Crystal bei sich. Wegen Diebstahlsverdacht wurde das Fahrrad eines 20-Jährigen sichergestellt, der an der Brückenstraße kontrolliert wurde. Die Rahmennummer des hochwertigen Zweirades war manipuliert worden. Im Einsatz waren am Mittwochabend insgesamt 85Beamte, unter anderem Kräfte der sächsischen Bereitschaftspolizei.

Die sogenannten Komplexkontrollen werden seit 2016 regelmäßig vorgenommen. Ziel ist es, Straßen- und Rauschgiftkriminalität einzudämmen. Dabei stehen das Zentrum sowie angrenzende Stadtteile besonders im Fokus. (dy)

Bewertung des Artikels: Ø 5 Sterne bei 1 Bewertung
2Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 7
    5
    Blackadder
    09.11.2018

    Ich gehe stark davon aus, dass auch in Deutschland innerhalb der nächsten Jahre Cannabis legalisiert werden wird, dann können sich die Polizisten endlich wieder um wichtige Probleme kümmern und der Schwarzmarkt käme auch zum erliegen.

  • 3
    9
    ArndtBremen
    09.11.2018

    Vor einiger Zeit an einem Spätnachmittag eines Freitags führte mich mein Weg irrtümlicherweise durch den Stadthallenpark. Dort waren Gerüche wahrzunehmen, die an Alkohol und illegale Rauchwaren erinnerten. Aus diesem Park waren später auch Rufe zu hören "Deutschland verrecke".



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...