Polizei stellt mutmaßlichen Dieb

Nach einem Einbruch in ein Geschäft an der Altchemnitzer Straße hat die Polizei einen Mann festgenommen, der auch randaliert haben soll. Zunächst war am Donnerstagabend ein Mann gemeldet worden, der an einer Bushaltestelle an der Chemnitzer Straße einen Mülleimer abgetreten haben sollte. Noch auf der Fahrt zu der Haltestelle wurden die Beamten über den Einbruch in den Laden informiert. In der Nähe des Geschäftes stellten die Polizisten dann einen 35-jährigen Deutschen, bei dem sie auch Hygieneartikel im Gesamtwert von ungefähr 800 Euro fanden. Nach Polizeiangaben handelte es sich dabei um Diebesgut. Der 35-Jährige soll auch der Mann gewesen sein, der an der Haltestelle randaliert hatte. Er richtete Schaden in Höhe von 1100 Euro an. (gp)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.