Polizei stoppt Mini-Motorrad

Limbach-Oberfrohna.

Die Fahrt eines 35-jährigen Mannes auf einem sogenannten Pocketbike durch Limbach-Oberfrohna haben Polizisten am späten Dienstagabend beendet. Laut Mitteilung waren die Beamten auf der Professor-Willkomm-Straße unterwegs, als sie auf das Mini-Motorrad aufmerksam wurden. Die Polizisten entschlossen sich, den 35-Jährigen und das Motorrad zu überprüfen. Dabei stellten die Beamten fest, dass der Mann nicht im Besitz eines gültigen Führerscheines ist. Weiterhin ergab sich ein Verstoß gegen das Versicherungsgesetz. Auch einen triftigen Grund für seine Tour konnte der 35-Jährige nicht nennen. Er erhielt deshalb mehrere Anzeigen. (reu)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.