Polizei verstärkt Schutz der Synagoge

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Die Polizei hat den Schutz der Synagoge in Chemnitz verstärkt. Das bestätigte ein Sprecher auf Anfrage der "Freien Presse". Am Donnerstag wurden zwei Einsatzfahrzeuge vor dem Gebäude an der Stollberger Straße platziert. Zu Vorfällen sei es bislang aber nicht gekommen, so ein Sprecher. Hintergrund ist der Nahost-Konflikt, der sich in den vergangenen Tagen zugespitzt hatte. Aus dem Gaza-Streifen sind hunderte Raketen auf Israel abgeschossen worden. Die Armee Israels bombardierte mehrere Ziele im Gaza-Streifen. Es gab Tote und Verletzte auf beiden Seiten. In Deutschland hatte es in der Folge mehrere antisemitische Vorfälle gegeben. (lumm)

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.