Preis für Burgstädter Wurst und Schinken

Burgstädt.

Die Fleischerei Gretenkord aus Burgstädt ist von der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) ausgezeichnet worden. Das Unternehmen erhielt sieben Gold-, eine Silber- und eine Bronzemedaille. In diesem Jahr seien Spezialitäten vom Duroc-Schwein - eine Schweinerasse aus den USA, die in der Region gezüchtet wird - getestet worden. Der Saftschinken und die luftgetrocknete Salami wurden mit Gold prämiert. Wie Firmenchef Dietmar Gretenkord sagt, wachsen die Tiere in großzügigen, hellen und modernen Ställen in der Agrargenossenschaft "Lungwitztal" in Gersdorf auf. "Sie genießen das Leben, toben herum", fügt er hinzu. Duroc-Schweine haben noch ihr Ringelschwänzchen. Auch der Weg zum Schlachtbetrieb nach Belgern bei Torgau sei kurz, sodass dies für die Tiere erträglich sei, ergänzt er. Gretenkord hat 45 Mitarbeiter und drei Auszubildende. Täglich beliefert die Firma 44 Filialen. (bj)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.