Rathäuser schließen ab Montag

Burgstädt/Lichtenau.

Aufgrund der Coronapandemie schließen ab Montag die Rathäuser in Burgstädt und Mühlau für unangemeldete Besucher. Laut einer Mitteilung soll diese Regelung zunächst bis 5. Februar gelten. Behördengänge seien nach Terminvereinbarung - telefonisch oder per E-Mail - aber weiterhin möglich. Für Fragen und Beratung sind Mitarbeiter der Stadtverwaltung Burgstädt unter der Telefonnummer 03724 630 oder per E-Mail über stadt@stadt-burgstaedt.de zu erreichen. Andere Rathäuser hatten schon vorher ihre Behörde nur unter Auflagen geöffnet. In Lichtenau muss auf jeden Fall ein Termin vereinbart werden. Alle Anliegen im Bürgerservice (037208 80065) und in den anderen Fachämtern werden ausschließlich mit vorheriger Terminvergabe bearbeitet. Personen, die zur Risikogruppe zählen, können jemanden ihrer Wahl zur An- und Ummeldung des Wohnsitzes bevollmächtigen. (bj)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.