Rathaus - Ausstellung zu Kunstwettbewerb

Arbeiten von 14- bis 25-Jährigen aus Bayreuth, Chemnitz, Hof, Plauen und Zwickau sind ab dem heutigen Donnerstag im Chemnitzer Rathaus in der Preisträgerausstellung zur Jugend-Kunst-Triennale 2018 zu sehen. Zum neunten Mal hatten die Städte ihren künstlerischen Nachwuchs aufgerufen, Malerei, Plastik, Fotografie, Collagen oder andere Arbeiten zu dem Kunstwettbewerb einzureichen. 193 Jugendliche nahmen mit 305 Einsendungen daran teil. Davon hat eine Jury 22 Kunstwerke in die Ausstellung aufgenommen. Den Chemnitzern Lisa Kunze, Sophie Lässig und Felix Hammermüller wurden mit je 200 Euro dotierte Anerkennungspreise verliehen. (gp)

Eröffnet wird die Ausstellung am Donnerstag, 16. August, um 18 Uhr im Rathaus Chemnitz.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...