Rathaus - Toiletten-Sanierung: Kosten explodieren

Die Sanierung der Toiletten im Rathaus wird deutlich teurer als geplant: Laut einem Gutachten belaufen sich die Kosten auf 817.000 Euro. Geplant waren 165.000 Euro. Wegen verrosteter Leitungen sollte das Abwassernetz erneuert werden. Beim Öffnen von Decken wurden Durchbrüche und Schäden entdeckt, mit denen die Experten nicht gerechnet hatten. Wegen fehlender Tragfähigkeit veranlasste der Statiker sogar, dass die Toiletten gesperrt werden. Es betrifft alle Anlagen vom Erdgeschoss bis zur vierten Etage im Bereich des Treppenhauses 2. Jetzt muss eine Stahlträgerkonstruktion eingebaut werden. Gebaut wird, wenn der Stadtrat die Baukosten freigegeben hat. Das Bauamt rechnet im September 2020 mit dem Ende der Arbeiten. (dy)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...