Ratsbeschluss - Lichtenau will Bauhof-Auto kaufen

Lichtenau.

Noch in diesem Monat könnte die Gemeinde Lichtenau ein neues Multifunktionsfahrzeug für ihren Bauhof erhalten. Für den Kauf eines solchen Multicars ermächtigte der Gemeinderat den Bürgermeister Andreas Graf (CDU) zu seiner jüngsten Sitzung. Das alte und defekte Fahrzeug sei schon abgemeldet und warte auf seine Versteigerung. Laut Graf spreche für den Neukauf die Tatsache, dass die Reparaturkosten den Wert des Fahrzeugs übersteigen würden. Die Gemeinde plane für den Kauf eines gebrauchten Fahrzeuges etwa 80.000 Euro ein. Diverse Geräteträger wie Mähaufsatz, Winterdienstutensilien und eine Schere für Böschungen sollen dazugehören. Der Gemeinderat erteilte dem Bürgermeister die Erlaubnis, das preiswerteste Fahrzeug nach einer öffentlichen Ausschreibung zu kaufen. (saho)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...