Restaurant Safran - Anteilnahme aus ganz Deutschland

Seit dem Überfall auf den Inhaber des persischen Restaurants Safran am Sonntag haben seine Familie und Freunde, die den Restaurantbetrieb aufrecht halten, aus ganz Deutschland Worte der Anteilnahme erhalten. Dafür wollen sie sich bedanken, hieß es am Freitag. Der Inhaber, Masoud Hashemi, liegt noch im Krankenhaus, werde es aber bald verlassen können. Das Lokal bleibt nur am heutigen Samstag ausnahmsweise geschlossen. (jpe)

Bewertung des Artikels: Ø 5 Sterne bei 2 Bewertungen
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...