Schau zeigt Motive aus Wolkenburg

Neue Ausstellung ab Donnerstag im Schloss

Wolkenburg.

Ein nur teilweise saniertes Schloss, das von einem verwunschen wirkenden Park umgeben ist - diese Kulisse eignet sich hervorragend, um Künstler zu inspirieren. Das ist der Gedanke hinter den 14 Kunst-Open-Airs im Limbach-Oberfrohnaer Ortsteil, die der Förderverein des Schlosses seit 2001 organisiert hat. Dabei wurden Maler und Grafiker eingeladen, sich ein ganzes Wochenende lang auf der Anlage oberhalb der Zwickauer Mulde aufzuhalten, nach Motiven zu suchen und diese künstlerisch zu verarbeiten.

Was dabei herausgekommen ist, kann ab Donnerstag, 16. August im Schloss besichtigt werden. Dann findet um 18 Uhr die Vernissage der Ausstellung "KunstOpenAir - Rückblicke" statt. Die Arbeiten zeigen mal idyllische, mal imposante Ansichten des Schlosses. Bei vielen Werken spielt das Wetter eine wichtige Rolle. Die Ausstellung läuft bis zum 14. Oktober und ist dienstags bis sonntags von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Führungen finden am 9. September um 14 Uhr sowie am 30. September und 14. Oktober jeweils um 14.30 Uhr statt. Der Eintritt kostet 4Euro, ermäßigt 2 Euro. (jop)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...