Schienenersatzverkehr zwischen Chemnitz und Leipzig

Vom 11. bis um 14. Mai kommt es auf der Zugstrecke zwischen Chemnitz und Leipzig zu Schienenersatzverkehr. Wie die Mitteldeutsche Regiobahn mitteilt, sei dies wegen Bauarbeiten am Streckennetz notwendig. Verkehren sollen die Ersatzbusse zwischen Chemnitz Hauptbahnhof und Geithain. Einige Abfahrten müssen dadurch eher gelegt werden. Genaue Informationen zu den veränderten Fahrtzeiten gibt es an den Aushangtafeln an den Haltestellen sowie auf der Internetseite der Mitteldeutschen Regiobahn. (luka)

4Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 7
    0
    GPZ
    10.05.2020

    @freiepresse: Ich denke, da ist ein Druckfehler im Text und es muss statt „Zwickau“ „Leipzig“ heißen.

  • 8
    2
    Zeitungss
    10.05.2020

    Gut ist, wer noch einen Globus von Sachsen besitzt. Dort lässt sich nachvollziehen wie man nach Zwigge kommt. Sachsen ist nun einmal ein riesiges Land und das Streckennetz der Bahn kennen immer weniger Einwohner. Die direkte Verbindung C-Z ist möglicherweise schon zu einem Radweg aufgestiegen, nur mal so als kleine Anmerkung.

  • 11
    4
    872889
    10.05.2020

    Auf der Strecke Chemnitz-Zwickau verkehren zwischen Chemnitz und Geithain Ersatzbusse. Wie komme ich von Geithain dann nach Zwigge?

  • 10
    5
    Lesemuffel
    10.05.2020

    Fahren jetzt die Züge bzw. der Ersatzverkehr von Chemnitz nach Zwickau über Geithain?