Schlosschemnitz - Autos demoliert - Verdächtiger gefasst

Beamte der Chemnitzer Polizeidirektion haben in der Nacht zu Samstag nach einem Zeugenhinweis einen 34-jährigen Mann gestellt, der im Verdacht steht, mehrere Autos demoliert zu haben. Der Betroffene soll an insgesamt sechs an der Salzstraße abgestellten Pkw jeweils die Außenspiegel abgeschlagen haben. Zudem meldeten sich am Samstag noch weitere Geschädigte, deren an der Paul-Jäkel-Straße geparkte Autos ebenfalls mit demolierten Außenspiegel vorgefunden worden waren. Der Gesamtschaden wird sich nach ersten Schätzungen der Polizei auf mehrere hundert Euro belaufen. Die Beamten ermitteln nun wegen des Verdachts der Sachbeschädigung und prüfen dabei auch, inwiefern zwischen den Taten ein Zusammenhang besteht. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...