Schüler werden in Ausstellung erwartet

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Im Ausstellungsraum "Open Space" im Erdgeschoss des Bürohauses Brückenstraße 10 hinter dem Karl-Marx-Monument soll am 1. Oktober die interaktive Ausstellung "Echt fair" zur Prävention von häuslicher Gewalt eröffnet werden. Die Schau richtet sich an Kinder und Jugendliche ab Klasse 5. Um möglichst vielen Heranwachsenden die Möglichkeit zu geben, sich die Präsentation anzuschauen, werden bereits jetzt Anmeldungen von Schulklassen angenommen. Am 7. Oktober ist die Schau von 12 bis 18 Uhr für alle Interessierten ohne Anmeldung zugänglich, teilt die Stadtverwaltung mit. Unterteilt ist die Ausstellung in sechs Stationen, in denen es unter anderem um Gewaltformen und den Umgang mit Konflikten geht. (fp)

Anmeldungen von Schulklassen werden unter Telefon 0371 9185354 oder per E-Mail an info@ikos-chemnitz.de angenommen.

Das könnte Sie auch interessieren
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.