Schulgebäude mit Farbe besprüht

Bislang unbekannte Täter haben das Gebäude einer Schule am Park der Opfer des Faschismus beschmiert. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung. Wie sie am Montag mitteilte, wurde die Tat zwischen Donnerstagabend und Montagmorgen verübt. Den Angaben zufolge sprühten die Täter neben einem orangefarbenen Schriftzug mit politischem Inhalt in den Maßen von etwa 0,5 mal 1,8 Metern unter anderem auch blaue, teils unleserliche Schmierereien an die Fassade. Die Kosten zur Beseitigung der Farbe dürften sich laut Polizei auf ungefähr 1700 Euro belaufen. (gp)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.