Schulschließungen: Rathauschef übt scharfe Kritik

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

OB in Limbach-Oberfrohna findet Entscheidung der Landesregierung falsch - Ärger auch in Niederfrohna

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

...
11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 3
    4
    cn3boj00
    19.03.2021

    Das Gelaber ist einfach überflüssig. Viel zu viele Politiker üben sich hier in einem Mix als Gesundheitsexperte und Psychologe mit dem einzigen Ziel, sich bei den Wählern ins Gespräch zu bringen, ohne nennenswerte Ideen, wie man den Spuk endlich beenden könne. Schulöffnungen ja, auch andere Öffnungen ja, aber nur mit Pflichttest. Schulen sind natürlich wichtiger als Baumärkte, aber genau diese Differenzierungen, worauf man sich beim Öffnen konzentrieren solle, mit allen Mitteln, vermisse ich bei allen Politikern aller Richtungen.