Servicestellen werden geschlossen

Die beiden Chemnitzer Finanzämter sowie die Energieversorger EnviaM und Eins reagieren mit der Schließung ihrer Servicecenter bis voraussichtlich 10. Januar auf die neue sächsische Corona-Schutzverordnung. Die Finanzämter bitten ratsuchende Bürger, ihre Anliegen schriftlich, telefonisch oder per E-Mail an poststelle@fa-chemnitz-sued.lsf.smf.sachsen.de zu richten. Für Fragen zu allgemeinen steuerlichen Themen steht das Dresdner Info-Telefon 0351 79997888 montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr und freitags von 8 bis 12 Uhr zur Verfügung. Die Schließung der Kundenfilialen des Versorgers Envia M betrifft unter anderen die Einrichtungen in Chemnitz und in Limbach-Oberfrohna. Das Unternehmen verweist auf sein Servicetelefon, das unter 0800 2660660 montags bis freitags von 7 bis 20 Uhr erreichbar sei. Im Eins-Kundenzentrum soll der Kassenautomat montags bis freitags von 7 bis 16 Uhr genutzt werden können. Telefonisch ist der Kundendienst unter 0371 5252525 oder per E-Mail Kundenservice@eins.de erreichbar. (gp)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.