Sicherheitsdienst überrascht Einbrecher

Ein Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma hat drei mutmaßliche Einbrecher im Stadtteil Schloßchemnitz entdeckt. Am Donnerstagmorgen bemerkte der Mitarbeiter vor einem Geschäft an der Leipziger Straße einen Mann. Als er zu ihm ging, rannten zwei maskierte Personen aus dem Geschäft, steigen auf BMX-Räder und flüchteten. Auch der wartende Mann flüchtete. Offenbar waren die Täter in den Laden eingebrochen, hatten Schränke aufgebrochen und durchsucht. Ob sie etwas gestohlen haben, steht noch nicht fest. Ersten Schätzungen zufolge beziffert sich der Sachschaden auf mehrere tausend Euro.

Der Mitarbeiter beschreibt die Täter als jeweils 15 bis 20 Jahre alt. Der Unbekannte vor dem Geschäft sei etwa 1,80 Meter groß gewesen. Er trug eine Mütze und hatte schwarze Kleidung an. Einer der beiden Maskierten war mit einer grün-orangefarbene Jacke und einer dunklen Hose bekleidet. Der zweite Maskierte trug dunkelblaue Kleidung. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 0371 387-102. (fp)

Bewertung des Artikels: Ø 5 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...