Silvester für Kurzentschlossene: Party, Konzert und Eislaufen

Manche wissen schon im Sommer, was sie zu Silvester vorhaben. Andere sind da eher spontan. Für sie hat "Freie Presse" nachgefragt, was heute noch möglich ist.

Partys: Zugegeben, die meisten Veranstaltungen, bei denen es darum geht, gemeinsam aufs Neue Jahr anzustoßen, sind ausverkauft. Besonders beliebt scheint die Party im Pentagon 3 gegenüber dem Marx-Monument zu sein. Die ist nämlich schon seit August ausverkauft. Ein Grund dafür könnte die Glaskuppel sein, die einen Blick auf das Feuerwerk möglich macht. Auch für die Partys im Turmbrauhaus mit Brauclub, dem City-Pub, Miramar, Oberdeck und Wasserschloß Klaffenbach gibt es keine Karten mehr.

Das heißt aber nicht, dass diejenigen, die gern spontan ausgehen würden, ihren Sekt auf dem Sofa trinken müssen. Noch ausreichend Karten gibt es für die Silvesterparty im Luxor, Hartmannstraße 9-11. Ab 21 Uhr wird dort auf drei Tanzflächen gefeiert. Mehrere DJs legen Musik zu den Themen Rock, Pop, Charts, Dance, Hip-Hop, Schlager und 90er-Jahre auf. Außerdem spielt die Party-Band "Mr. Feelgood". Karten an der Abendkasse kosten 24 Euro.

Ebenfalls noch Tickets sind für die traditionelle Party im Weltecho, Annaberger Straße 24, unter dem Titel "Supersilvester" erhältlich. Ab 0.30 Uhr legen DJ Shusta und DJ Lef Deppard Rap, Electro, Hypes und Classics auf. Von 10 bis 13 Uhr gibt es Karten bei Cityticket in der Schmidtbankpassage für 10 Euro, an der Abendkasse kosten die Tickets 12 Euro.

Im Café Moskau, Straße der Nationen 56, können einsame Herzen unter dem Motto "Neues Jahr, neues Glück" ab 21 Uhr an einem moderierten Speed-Dating teilnehmen. Der Eintritt ist frei. Die Veranstaltung findet im Salon Opernblick statt. Der Hauptraum des Cafés Moskau ist normal ab 17 Uhr geöffnet, ohne Rahmenprogramm. Kein Silvesterprogramm, dafür Kneipensport mit Tanz, Tischtennis und Kickern gibt es im Club Transit im Südbahnhof ab 20 Uhr. Eintritt frei.

Konzerte: Für die Konzerte in den Kirchen gibt es noch Karten. "Mit Bach ins Neue Jahr", heißt es in der Trinitatiskirche in Hilbersdorf. Ab 17 Uhr ist die Capella Trinitatis mit historischen Instrumenten zu erleben. Die Abendkasse öffnet 16 Uhr. Tickets kosten 17 Euro, Inhaber eines Chemnitz-Passes erhalten Karten für 1 Euro. Um 18 Uhr beginnt das Silvesterkonzert in der Kreuzkirche auf dem Kaßberg. Es werden Werke für Barocktrompete, Trompete und Orgel gespielt, unter anderen von Bach, Händel und Ravel. Tickets an der Abendkasse kosten 17 Euro für Plätze am Altar oder 13 Euro im Kirchenschiff. Zum Konzert in der Schloßkirche um 19 Uhr erklingen zum ersten Mal Akkordeon und Bandoneon gemeinsam mit der Orgel zu Werken von Mozart, Bach und Piazzolla. Tickets an der Abendkasse kosten 14, ermäßigt 12 Euro. In der Jakobikirche in der Innenstadt bieten Markus Kaufmann am Klavier und Pfarrerin Dorothee Lücke um 16 Uhr Wort und Musik zum Jahresausklang. Eintritt frei.

Kino: Im Kino Metropol, Zwickauer Straße 11, läuft ab 11 Uhr der Film "Der König der Löwen". Tickets kosten 5 Euro. Im Weltecho, Annaberger Straße 24, wird ab 19 Uhr das biografische Filmdrama "Bohemian Rhapsody" über Freddie Mercury, Sänger der Band Queen, gezeigt. Der Eintritt kostet 5, ermäßigt 4 Euro.

Theater und Kabarett: Auch für das Puppenspiel "Frau Meier, die Amsel" vom Vivid-Figurentheater, das ab 16 Uhr im Theater Komplex an der Zietenstraße 32 aufgeführt wird, sind noch Karten für je 5 Euro verfügbar. Ebenfalls noch Restkarten gibt es in den "Freie Presse"-Shops für das Silvester-Kabarett "Humor mit Schuss" mit Ede Sachsenmeyer im Metropol-Kino, allerdings nur für die Vorstellung um 20.30 Uhr. Die Eintrittskarten kosten 23 Euro für das Parkett, 20 Euro für die Ränge.

Ausflüge: Ab 15 Uhr starten im Kosmonautenzentrum im Küchwald 50 selbst gebaute Modellraketen, das Zusehen ist kostenlos. Von 9 bis 11 Uhr und 14 bis 18 Uhr kann man zudem im Eissportzentrum Eislaufen gehen. Auch der Chemnitzer Tierpark und das Wildgatter Oberrabenstein haben zu Silvester von 9 bis 14 Uhr geöffnet. Der Eintritt für den Tierpark kostet 6 Euro, für das Wildgatter 3 Euro.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...