Situation in Kliniken entspannt sich weiter

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Die Coronalage in den Krankenhäusern der Stadt entspannt sicht weiter. Mit Stand vom Donnerstag werden 52 Patienten (minus 8) in den Kliniken behandelt, davon 11 auf der Intensivstation (minus 3). Inklusive Nachmeldungen hat das Robert-Koch-Institut neun neue Infektionen registriert, die Gesamtzahl seit Pandemiebeginn beträgt nun 17.000. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 11,0. 530 Personen (plus 1) sind im Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung gestorben. Eine Kita ist aktuell von Quarantänemaßnahmen betroffen. (lumm)

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €