Soldaten helfen im Pflegeheim aus

Limbach-Oberfrohna.

In der Wäscherei des Limbach-Oberfrohnaer Pflegeheims Bona-Vita sind ab dem heutigen Donnerstag zwei Soldaten der Bundeswehr im Einsatz. Das teilte Stadtsprecherin Frances Mildner mit. Die Soldaten kommen aus einer Kaserne in Gera und leisten Amtshilfe. Denn in dem Altenheim waren im November zahlreiche Mitarbeiter und Bewohner positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Dadurch fehlte Personal. Wie es heißt, sollen die Soldaten vorerst bis zum 23. Dezember in der Einrichtung aushelfen. "Wir hoffen, dass wir den Einsatz bis 31. Dezember verlängern können", so die Sprecherin. Eigentlich sollten die Soldaten bereits seit vergangenem Montag da sein. Der Einsatz hatte sich aber auf Grund von Formalitäten bei der Beantragung verzögert. Unterstützt wird das Team der Einrichtung darüber hinaus von freiwilligen Helfern, die sich auf einen Aufruf von OB Jesko Vogel gemeldet hatten. (fpe)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.