SPD nominiert Raether-Lordieck

Zwickau/Limbach-O..

Die SPD-Landtagsabgeordnete Iris Raether-Lordieck (57, Foto) tritt erneut bei der Landtagswahl an, diesmal im Wahlkreis 9, der unter anderem Limbach-Oberfrohna und Niederfrohna umfasst. Sie erhielt bei der Nominierungsveranstaltung am Freitagabend in Zwickau 32 von 54 Stimmen, dabei hatte sie keinen Gegenkandidaten. Bei der Landtagswahl 2014 war Raether-Lordieck im benachbarten Wahlkreis 8 rund um Glauchau und Lichtenstein angetreten und holte dort 10,8Prozent der Direktstimmen, 1,3Prozentpunkte weniger als der Zweitstimmenanteil der Sozialdemokraten in diesem Wahlkreis. Die Limbach-Oberfrohnaerin unterhält derzeit ein Wahlkreis-Büro in Lichtenstein. Raether-Lordieck ist seit 2014 industriepolitische sowie gleichstellungspolitische Sprecherin der Sozialdemokraten im Landtag.sth/kru

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...