Sperrung wegen herrenlosen Koffers

Für Einschränkungen im Eisenbahnverkehr hat am gestrigen Mittwoch auf dem Hauptbahnhof ein herrenloser Koffer gesorgt. Laut Bundespolizei war deswegen der Bereich zwischen den Gleisen 5 und 10 abgesperrt worden. Bei dem Gepäckstück handelte es sich um einen schwarzen Koffer, welcher am Bahnsteig 8 aufgefunden wurde. Über Lautsprecher habe man versucht, den Besitzer ausfindig zu machen, aber vergeblich. Am Nachmittag gaben die Spezialisten dann Entwarnung, die Sperrung wurde aufgehoben. In dem Koffern befanden sich demnach nur Kleidungsstücke und Artikel des täglichen Bedarfs. (gp/luka)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.