Spielplatz - Firma baut Klettergerüste auf

Limbach-Oberfrohna.

Die Stadt Limbach-Oberfrohna treibt den Neubau eines Spielplatzes in Oberfrohna weiter voran. Die Stadträte haben in dieser Woche im Technischen Ausschuss einen Auftrag für den Aufbau von Spielgeräten und Klettergerüsten an eine Firma aus Arnsdorf bei Dresden vergeben. Diese erhält für die Arbeiten 120.000 Euro. Die Summe bewegt sich damit im Rahmen der Kostenschätzung. Auf dem Spielplatz, der an der Ecke Frohnbachstraße/Straße des Friedens entsteht, sind unter anderem ein Klettergerüst in Form eines Handschuhs, eine Wippe, Schaukeln und zwei Seilbahnen vorgesehen. Außerdem soll es eine Matschstrecke und einen Verkehrsübungsplatz vor allem für Grundschüler geben. Die Bauarbeiten sollen im Februar beginnen und im Juni abgeschlossen werden. Die Stadt investiert insgesamt 530.000 Euro in den Spielplatz. (jop)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...