Stadt deaktiviert Schloßteich-Brunnen

Wegen eines technischen Defekts hat die Stadtverwaltung den Müller-Zipper-Brunnen auf der Schloßteichinsel außer Betrieb nehmen müssen. Wie die Rathaus-Pressestelle am gestrigen Freitag mitteilte, gebe es seit einiger Zeit Probleme mit Verschmutzungen im Zuflussrohr der Zisterne. Aufgrund eines Schutzmechanismus schaltet sich die Brunnenpumpe dann automatisch ab. Weil das mehrmals passierte, seien nun Probleme mit der Elektrik aufgetreten. Anfang nächster Woche soll der Brunnen komplett überprüft werden. Bei erfolgreicher Reparatur soll er Mitte August wieder in Betrieb gehen. Der Müller-Zipper-Brunnen ist der älteste aktive Brunnen der Stadt. (fp)

1Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 1
    4
    Interessierte
    01.08.2020

    Vielleicht wurde der als Toilette benutzt , was der Elektrik gar nicht gefällt ???